Projekte

BDS AzubiAkademie startet im Landkreis Forchheim

 

 

Das seit 2013 in der Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim etablierten Netzwerk zur Förderung Auszubildender nimmt zum Jahreswechsel in Forchheim die Arbeit auf. Mit dem Projekt unterstützen sich Unternehmen aus dem Mittelstand gegenseitig in der Lehrlingsausbildung.

Das Konzept ist einfach: Auszubildende erwerben in Workshops zusätzliche Qualifikationen und Softskills in Bereichen, die nicht in der Berufschule angeboten werden, für den Berufsalltag und das Arbeiten im Team allerdings unentbehrlich sind. Die regelmäßigen Schulungen werden abwechselnd in den teilnehmenden Unternehmen abgehalten, dort geben Führungskräfte ihr Fachwissen direkt an die Auszubildenden weiter. Zusätzlich stellt das Landratsamt Räumlichkeiten zur Verfügung falls ein Netzwerkpartner nicht über einen geeigneten Schulungsraum verfügt. Mit geringem Zeitaufwand und ohne zusätzliche Kosten können auf diese Weise Lehrlinge praxisorientiert und gezielt geschult werden. Für alle Beteiligten entsteht somit eine Win-Win-Situation.

Hier können Sie den ganzen Bericht lesen